dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Personalentwicklung als Pilotprojekt an einer Hochschule - Eine strukturationstheoretisch und mikropolitisch geleitete Analyse

von: Mette Rehling

Rainer Hampp Verlag, 2008

ISBN: 9783866182486 , 357 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Personalentwicklung als Pilotprojekt an einer Hochschule - Eine strukturationstheoretisch und mikropolitisch geleitete Analyse


 

Ausgelöst v. a. durch Finanznöte werden im Rahmen der Verwaltungsreform seit geraumer Zeit betriebswirtschaftliche Instrumente erprobt. Personalentwicklung (PE) wird dabei immer wieder als besonders wichtiger Faktor hervorgehoben. Diese Entwicklungen machen auch vor den Hochschulen nicht halt. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit einem Pilotprojekt zur PE an einer Hochschule. Aufgrund mangelnder theoriegeleiteter Empirieforschung in dem skizzierten Feld wird in der vorliegenden Arbeit die Erprobung von PE anhand eines Analyserasters untersucht, das auf strukturationstheoretischen und mikropolitischen Bausteinen fußt. Durch die konsequente Anwendung der theoretischen Kategorien (wie z. B. PE-Rationalitäten, Interessen, Strategien, Regeln und Ressourcen sowie unerkannte Handlungsbedingungen und unbeabsichtigte Handlungsfolgen) auf den besagten Fall wird der Verlauf der Ereignisse verständlich. Darüber hinaus werden die Ergebnisse mit Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren aus der Literatur abgeglichen. Damit hebt sich diese Arbeit ab von der unübersehbaren Fülle an Literatur zum Themenspektrum, die sich meist jedoch auf normativer bzw. präskriptiver Ebene befindet.