dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Das Vorschlagswesen: Von der Mitarbeiteridee bis zur erfolgreichen Umsetzung

Das Vorschlagswesen: Von der Mitarbeiteridee bis zur erfolgreichen Umsetzung

von: Wolf-Bertram von Bismarck

Rainer Hampp Verlag, 2000

ISBN: 9783879885275 , 367 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 24,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Lebe faul, lebe länger - Warum sich Müßiggang lohnt
    Microsoft SQL Server 2008 für Administratoren
    Handbuch Projektmanagement
    Grundlagen Marketing - Von der Vermarktungsidee zum Marketingkonzept
    Businessplan - Geldgeber überzeugen und zielgerichtet planen

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Das Vorschlagswesen: Von der Mitarbeiteridee bis zur erfolgreichen Umsetzung


 

Nur die wenigsten Unternehmen nutzen die kreativen Potentiale des Erfolgsfaktors Mitarbeiter effektiv. Und auch mit dem Vorschlags-wesen gelingt es kaum einem Unternehmen seine Mitarbeiter ziel-gerichtet zu mobilisieren. Denn die mangelnde Ausrichtung dieses traditionsbelasteten Instruments auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Mitarbeiter hat das klassische Briefkastenmodell in einen einsamen Dornröschenschlaf versinken lassen. Daher wurde in einem Großunternehmen ein innovatives Vorgesetztenmodell gestaltet und implementiert. Die Mitarbeiter besprechen ihre Ideen mündlich mit ihrer Führungskraft und setzen sie anschließend weitgehend selbstständig um. Mit dieser Vorgehensweise wird auf die kooperative Beziehung zwischen Mitarbeiter und Führungskraft abgezielt und eine Plattform zur kontinuierlichen Verbesserung bereitgestellt. Das vorliegende Buch beschreibt, wie das klassische Vorschlagswesen zu einem führungsorientierten Tool ausgestaltet wurde, welches den Mitarbeitern kreative Freiräume schafft und ihnen die Möglichkeit gibt, sich aktiv am Betriebsgeschehen zu beteiligen. Es hat sich vom Meckerkasten zu einem Führungsinstrument der kreativen Partizipation entwickelt.