dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Sich verständlich ausdrücken

Sich verständlich ausdrücken

von: Inghard Langer, Friedemann Schulz von Thun, Reinhard Tausch

ERNST REINHARDT VERLAG, 2019

ISBN: 9783497611331 , 226 Seiten

11. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 18,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Sich verständlich ausdrücken


 

Impressum

5

Inhalt

6

Vorwort

10

Teil I Grundlagen und Übungen

14

Einleitung: „Das habe ich nicht verstanden“

16

Warum sind viele Texte so schwer zu verstehen?

17

Warum dru?cken sich viele so schwer verständlich aus?

17

Wollen Sie lernen, sich verständlich auszudru?cken?

18

Können Sie es lernen, sich verständlicher auszudru?cken?

19

Möchten Sie vorausschauen?

20

Was ist Verständlichkeit?

20

Merkmale der Verständlichkeit

22

Die Beziehungen zwischen den vier Merkmalen

29

Was gehört zu welchem Merkmal?

29

Die Beurteilung der Verständlichkeit

32

Eintragung in ein Beurteilungsfenster

32

Optimal verständliche Texte

33

Beurteilungsbeispiele

33

Beurteilungsfenster auswerten

37

Verständlich fu?r wen?

39

Eine Vorausschau:Übungen in verständlichem Schreiben

39

Texte beurteilen – Übung I

40

Texte beurteilen – Übung II

47

Wie zutreffend ist Ihr Urteil? –Ihre Fähigkeit als Verständlichkeitsbeurteiler

63

Texte verbessern in einzelnen Merkmalen

66

Verbesserung in Einfachheit

66

Verbesserung in Gliederung/Ordnung

67

Verbesserung in Ku?rze/Prägnanz

71

Verbesserung in Anregenden Zusätzen

72

Texte verbessern in allen Merkmalen

75

Texte selbst verfassen

88

Teil II Beispielsammlung: Leicht und schwerverständliche Texte

96

Einleitung: Was erwartet Sie in diesem Teil

98

Texte zu finanziellen Regelungen im Alltag

99

Vertragstexte

105

Gesetzestexte

109

Texte von Versicherungen

114

Texte zum Thema Rente

119

ISDN – Ein Beispiel aus den neuenInformationstechnologien

123

Texte aus dem Schulunterricht

126

Von Lehrern verfasste Unterrichtstexte

129

Wissenschaftliche Texte

138

Teil III Verständliche Texte im Unterricht

146

Einleitung: Verständlichkeit – notwendig,aber nicht ausreichend

148

Vorbereitung auf neue Informationen

149

Neue Informationen in verständlicher Form

150

Kleingruppenarbeit

152

Begegnung mit Fachleuten

155

Verständlicher schreiben heißt klarer denken

156

Teil IV Personzentriert schreiben und reden

158

Einleitung: Was bedeutet personzentriert?

160

Der Autor oder Sprecher achtet seine Leser/Hörer,nimmt Ru?cksicht auf sie

162

Einfu?hlung in die seelische Situationdes Lesers/Hörers

163

Aufrichtigkeit – Klärung eigener Gefu?hle und Gedanken – Selbstöffnung

164

Zusammenstellung wesentlicher Merkmaleder personzentrierten Haltungen eines Autors/Redners gegenu?ber dem Leser/Hörer

166

Beispiele fu?r personzentrierte undnicht-personzentrierte Texte

169

Texte gestalten mit personzentrierten Haltungen unter Beachtung der vier Verständlichkeitsmerkmale

179

Teil V Wissenschaftliche Belege

182

Einleitung: Was erwartet Sie in diesem Teil?

184

Alte und neue Wege derVerständlichkeitsforschung

185

Entdeckung der vier Verständlichkeitsmerkmale

190

Anwendung der vier „Verständlichmacher“

196

Ein Experiment, das der Wirklichkeit nahe kommt

203

Aktuell wie eh und je

206

Programmierte Lehrtexte – keine Alternative

207

Die Tauglichkeit unseres Übungsprogramms

210

Der Nutzen der Kleingruppenarbeit

213

Zusammenfassung und Schlussfolgerungen

215

Wu?nsche zum Abschluss

220

Literatur

221