dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Produkthaftpflichtversicherung - und Ausgewählte Fragen der Produkthaftung

von: Dagmar Thürmann, Christian Kettler, Peter Bach

VVW GmbH, 2009

ISBN: 9783862981175 , 405 Seiten

6. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,90 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Produkthaftpflichtversicherung - und Ausgewählte Fragen der Produkthaftung


 

Neben den Änderungen der Produkthaftpflichtversicherungs-Bedingungen (Musterbedingun-gen des GDV) und der Überarbeitung der Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) - beide Stand 2008 - ist in die vorliegende 6. Auflage auch wieder die Entwicklung der aktuellen Rechtsprechung eingeflossen. Die Stellung des Produkthaftpflichtmodells in der Systematik der betrieblichen Haftpflichtver-sicherungen und das Verhältnis insbesondere zu den AHB werden auch in dieser Auflage behandelt, sowie die Entstehungsgeschichte und Systematik selbst des Modells. Das erstmals angefügte Stichwortverzeichnis erleichtert dem Leser den Umgang mit dem Werk und ergänzt die als Anhang angefügten Produkthaftpflichtbedingungen 2008, deren Erläuterungen, eine Synopse Produkthaftpflichtbedingungen 1987 – 2000 und die AHB 2008. Die Grundstruktur der Deckung ist bei all diesen Änderungen erhalten geblieben, es handelt sich hier lediglich um systemimmanente Anpassungen. Besonders relevante Haftungsthemen werden an den Punkten aufgeführt, an denen sie für die Deckung nach dem Produkthaftpflichtmodell bedeutend werden. Ein an der Praxis ausgerichtetes Buch, das vor allem nicht die erforderliche juristische Präzi-sion vermissen lässt.