dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Fuck[dis]Ability - Erotische Geschichten verführerisch illustriert

von: Franziska Appel, Benjamin Schmidt

Telescope Verlag, 2019

ISBN: 9783967246858 , 190 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 5,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Fuck[dis]Ability - Erotische Geschichten verführerisch illustriert


 

Schönheit, Sinnlichkeit und Sexualität erleben......das kann so vieles bedeuten und für jeden Menschen bedeutet es etwas anderes. Behinderte Menschen bilden da keine Ausnahme. Kein Körper funktioniert wie der andere, alle lieben nach ihren eigenen Vorlieben, reagieren auf unterschiedliche Reize in unzählbar einzigartigen Momenten. Guter Sex findet im Kopf statt und geht weit über das leider viel zu oft propagierte Rein-Raus-Spiel hinaus. Die mit sinnlicher Malerei ausgeschmückten Kurzgeschichten von Franziska Appel und Benjamin Schmidt schlagen einen anderen Weg ein und gestalten etablierte Rollenmuster erfrischend um und werfen konventionelle Glaubenssätze über Bord. Verspielt und facettenreich, mal abenteuerlich, mal alltäglich, mal romantisch, oft auch lustig und manchmal geht es ganz schön heftig zur Sache. Erzählungen, ganz ohne Moralpredigten oder verstümmelte Aufklärungsversuche. Fuck[dis]Ability ist weder Bedienungsanleitung noch Ratgeber, sondern Einladung zu lustvollen Atemzügen und berauschenden Augenblicken. Dieses Buch feiert die Unterschiede und gibt ihnen den Raum in der Erotik, der ihnen zusteht.'Fuck[dis]Ability macht Einzigartiges und Eigenartiges spannungsvoll spür-, schmeck-, sicht-, erlausch- und erlebbar. Der Körper, der Geist, alles beginnt, sich neu zu verlieben, da ist diese Aufregung, etwas zu kosten, was sich jenseits abgedroschener Gewohnheiten entspinnt.' - Jennifer Sonntag

Franziska Appel wurde 1986 in Herzberg (Elster) geboren und lebt seit 2005 in Halle (Saale). Farben und Pinsel üben seit jeher eine große Faszination auf die promovierte Agrarökonomin aus. Begegnungen und Freundschaften mit Menschen, deren Augen anders oder gar nicht funktionierten, inspirierten sie dazu, sich neben der eigentlichen Malerei auch mit der Barrierefreiheit von Kunst zu beschäftigen. Ihre Bilder sind seit 2015 regelmäßig in Ausstellungen zu sehen, die auch blinde und sehbehinderte Menschen mit Hilfe von QR-Codes und Audio-Guide erleben können. Für ihr inklusives Ausstellungskonzept wurde sie 2016 mit dem Inklusionspreis Mosaik aus Mitteldeutschland ausgezeichnet. 2018 erschien das von ihr illustrierte Seroquälmärchen von Jennifer Sonntag, das sich den Schwierigkeiten klinischer Vereinbarkeit von Blindheit und Depression widmet. Im künstlerischen Duett mit Benjamin Schmidt legt sie nun mit Fuck[dis]Ability ihr literarisches Debüt vor.