dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Rechtshandbuch Facility Management

von: Eike N. Najork

Springer-Verlag, 2009

ISBN: 9783540891635 , 252 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 40,00 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Rechtshandbuch Facility Management


 

Vorwort

5

Inhaltsverzeichnis

6

A. Grundlagen des Facility Management-Vertrags

16

I. Vertragsgegenstand

16

II. Rechtsquellen

16

1. Bürgerliches Gesetzbuch

16

2. Internationales Privatrecht

16

3. Gemeinschaftsprivatrecht

17

4. Dienstleistungsrichtlinie

17

III. Privatrechtlicher Vertrag

17

IV. Vertragsparteien

18

V. Dauerschuldverhältnis

18

VI. Vertragstyp

19

VII. Gegenseitiger Vertrag

20

VIII. Vertrag zu Gunsten Dritter/mit Schutzwirkung für Dritte

20

B. Abschluss des Facility Management-Vertrags

22

I. Angebot und Annahme

22

II. Vertragsübernahme

23

III. Formvorschriften

24

1. Formfreiheit

24

2. Gesetzliche Schriftform

24

3. Elektronische Form

25

4. Textform

25

5. Öffentliche Beglaubigung

26

6. Notarielle Beurkundung

26

7. Mietverträge

27

8. Vereinbarte Schriftform

28

9. Gemeindeordnungen

29

IV. Bedingungen

30

V. Vertretung

30

VI. Öffentlich-rechtliche Genehmigungen

31

1. Gewerbeordnung

31

2. Rechtsdienstleistungsgesetz

31

2. Definition

34

3. Anwendungsbereich bei Unternehmern

35

4. Einbeziehung bei Unternehmern

35

5. Inhaltskontrolle

35

C. Öffentliche Auftragsvergabe

37

I. Einführung

37

II. Sinn und Zweck des Vergaberechts

37

1. Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

39

2. VgV

42

3. Verdingungsordnungen

42

4. Übrige Vorschriften

43

IV. Vergabe von Facility Management-Leistungen

43

1. Isolierte Vergabe

44

2. Gesamtvergabe / PPP

46

1. Öffentliche Ausschreibung / Offenes Verfahren

49

2. Beschränkte Ausschreibung / Nichtoffenes Verfahren

50

3. Freihändige Vergabe/Verhandlungsverfahren

51

4. Wettbewerblicher Dialog

52

VI. Verfahrensablauf

52

1. Offenes Verfahren

53

3. Verhandlungsverfahren

64

VII. Verfahrensbesonderheiten

67

1. Aufhebung

67

2. Dokumentationspflichten/Vergabeakte

68

VIII. Rechtsschutz im Vergaberecht

70

1. Antrag nach § 107 Abs. 1 GWB

70

3. Rüge, § 107 Abs. 3 Satz 1 GWB

72

4. Form des Nachprüfungsantrags, § 108 GWB

73

5. Entscheidung der Vergabekammer, § 114 GWB

73

6. Sofortige Beschwerde

73

D. Inhalt des Facility Management-Vertrags

74

I. Objekt

74

II. Laufzeit

74

III. Pflichten des Auftragnehmers

75

1. Pflichten des technischen Facility Managements

75

2. Pflichten des infrastrukturellen Facility Management

80

3. Pflichten des kaufmännischen Facility Managements

84

IV. Pflichten des Auftraggebers

97

1. Vergütung

97

2. Kooperationspflicht

100

3. Sonstige Pflichten

100

4. Allgemeine Sorgfaltspflicht

101

5. Abnahme von Werken

101

V. Einschaltung von Subunternehmern

104

VI. Sicherheiten

105

1. Sicherungshypothek

105

2. Bürgschaften

106

VIII. Vollmachten für den Auftragnehmer

109

IX. Service-Level-Agreements

109

E. Beendigung des Vertrags

111

I. Gründe der Beendigung

111

1. Zeitablauf

111

2. Ordentliche Kündigung

111

3. Freie Kündigung des Auftraggebers

112

4. Fristlose Kündigung bei Vertrauensstellung

113

5. Kündigung aus wichtigem Grund

113

6. Insolvenz des Auftraggebers

115

7. Insolvenz des Auftragnehmers

116

8. Tod oder Geschäftsunfähigkeit des Auftraggebers

116

9. Tod des Auftragnehmers

116

II. Pflichten des Auftragnehmers

117

1. Rückgabe überlassener Räume und Anlagen

117

2. Übergabe von Unterlagen und Daten

117

F. Betriebsübergang

118

I. Einführung

118

1. Der status quo der Rechtslage

118

2. Gestaltungsmöglichkeiten für den Rechtsanwender

119

II. Rechtsgrundlagen

120

1. Kodifiziertes Recht

120

2. Rechtsprechung / Gebot der richtlinienkonformen Auslegung

121

III. Tatbestandsvoraussetzungen eines Betriebsübergangs

122

2. Wechsel des Betriebsinhabers beim Facility Management Vertrag

137

IV. Rechtsfolgen eines Betriebsübergangs

143

2. Zuordnung von Arbeitnehmern

146

3. Erfasste Arbeitsverhältnisse

148

4. Rechtsnachfolge bei individualvertraglichen Ansprüchen – § 613a Abs. 1 Satz 1 BGB

149

5. Fortgeltung von Kollektivnormen – § 613a Abs. 1 Satz 2-4 BGB

154

6. Die gesamtschuldnerische Nachhaftung gemäß § 613a Abs. 2 BGB

161

7. Das Kündigungsverbot des § 613a Abs. 4 BGB

163

V. Unterrichtung der Arbeitnehmer

165

1. Rechtsgrundlage und Gesetzeszweck

165

3. Schuldner der Unterrichtung

168

4. Inhalt der Unterrichtung

169

5. Verbleibende Rechtsunsicherheit

173

VI. Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer

173

1. Voraussetzungen des § 613a Abs. 6 BGB

173

2. Die Widerspruchsfrist des § 613a Abs. 6 BGB

174

3. Rechtsfolgen des Widerspruchs

175

G. Leistungsstörungen

177

I. Einleitung

177

II. Verletzung einer Werkpflicht

177

1. Leistungsverzögerung

177

III. Verletzung einer Dienstpflicht

187

1. Leistungsverzögerung

187

2. Mängelansprüche

187

IV. Zahlungsverzug

189

V. Gläubigerverzug

189

H. Betreiberverantwortung

190

I. Einleitung

190

II. Zivilrechtliche Betreiberverantwortung

190

1. Definition der Verkehrssicherungspflicht

191

2. Beispiele für Verkehrssicherungspflichten

192

5. Delegation von Verkehrssicherungspflichten auf Dritte

206

6. Haftung für Fehlverhalten Dritter

208

7. Haftung für Organe nach § 31 BGB

209

8. Mitverschulden

210

III. Strafrechtliche Betreiberverantwortung

211

1. Tatbestandsverwirklichung durch Unterlassen

211

3. Einzelne Tatbestände

215

4. Verantwortung innerhalb der Geschäftsführung

216

IV. Öffentlich-rechtliche Betreiberverantwortlichkeit

217

1. Baurecht

217

2. Umweltrecht

217

3. Prüfpflichten

219

4. Dokumentationspflichten

220

V. Vermeidung und Begrenzung des Haftungsrisikos und einer Strafbarkeit

220

1. Compliance

221

2. Versicherbarkeit

222

3. Haftungsbegrenzung

223

I. Streitbeilegung

225

I. Einführung

225

II. Das selbständige Beweisverfahren

225

1. Die Bedeutung des selbständigen Beweisverfahrens

225

4. Die Streitverkündung

229

5. Die Formulierung der Beweisfrage

229

6. Die Bezeichnung der Beweismittel

230

10. Rechtsfolgen des selbständigen Beweisverfahrens

233

11. Die Kosten

234

III. Das Erkenntnisverfahren

235

1. Zulässigkeitsfragen

235

2. Darlegungs- und Beweislast im Klageverfahren

235

3. Der Prozess in erster Instanz

237

4. Die Berufungsinstanz

238

5. Die Streitverkündung

240

6. Insolvenz im Facility Management-Prozess

242

IV. Schiedsgerichtsverfahren

242

1. Die Bedeutung des Schiedsgerichtsverfahrens

242

2. Rechtliche Grundlagen in der ZPO

243

3. Anwendbarkeit des deutschen Schiedsverfahrensrechts

243

4. Schiedsabrede/Schiedsklausel

243

5. Schiedsspruch

246

6. Vor- und Nachteile eines Schiedsgerichtsverfahrens

246

V. Der Schiedsgutachtenvertrag

247

2. Dispute Boards

250

Literaturverzeichnis

252

Stichwortverzeichnis

254