dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Kraftstoffsparender Traktoreneinsatz: Wie der Kraftstoffverbrauch in der Landwirtschaft verringert werden kann

von: Karin Otto

Diplomica Verlag GmbH, 2012

ISBN: 9783842819849 , 128 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Kraftstoffsparender Traktoreneinsatz: Wie der Kraftstoffverbrauch in der Landwirtschaft verringert werden kann


 

Durch die immer weiter ansteigenden Rohölpreise und damit auch der Dieselpreise, gewinnen die verschiedenen, vorhandenen Möglichkeiten Kraftstoff zu sparen immer mehr an Bedeutung. Dieses Buch liefert einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, mit denen der Kraftstoffverbrauch in der Produktion verringert werden kann. Es existieren vor allem Methoden im Zusammenhang mit dem Traktoreinsatz. Wird mit reduzierter Drehzahl gefahren, richtig ballastiert und der Reifendruck entsprechend angepasst, dann kann der Verbrauch deutlich reduziert werden. Durch eine den unterschiedlichen Bodenverhältnissen und Anforderungen angepasste Geräteeinstellung kann weiter gespart werden. Zudem sollte bei einem Neukauf von Maschinen und Geräten darauf geachtet werden, wie hoch der Verbrauchsbedarf dieser ist und ob entsprechende Techniken vorhanden sind, die das Kraftstoffsparen erleichtern, wie zum Beispiel eine Kraftstoffanzeige, die die Kontrolle des momentanen Kraftstoffverbrauchs anzeigt oder die selbst kraftstoffsparend wirken, wie zum Beispiel die Sparzapfwelle. Es existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten mit denen der Kraftstoffbedarf verringert werden kann. Dies beginnt mit sehr günstigen und einfachen Methoden. Zum Beispiel, indem der Fahrer seine Fahrweise den Gegebenheiten anpasst. Es kann aber auch bis hin zu einer kompletten Umstellung des Produktionsverfahrens oder sehr kostenintensiven und aufwändigen Möglichkeiten, die im Zusammenhang mit der GPS-Technik stehen, gehen. Werden kraftstoffsparende Maßnahmen durchgeführt, treten oft noch positive Nebeneffekte auf, zum Beispiel wird der Arbeitszeitbedarf verringert. Somit sinken zusätzlich noch die Arbeitserledigungskosten.

Ich habe mein Studium in Weihenstephan in Freising im Studiengang Agrarmarketing und Management mit dem Diplom Wirtschaftsingenieur absolviert. Derzeit mache ich meinen Master an der Fachhochschule für angewandtes Management im Studiengang Wirtschaftspsychologie. In meiner Praktikumszeit bei einem Lebensmittelhändler und auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, konnte ich Erfahrungen mit der Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte sammeln. Zudem absolvierte ich ein mehrwöchiges Landtechnikseminar in Schönbrunn.