Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Die Geschichte der Deutschen Krebsgesellschaft

von: Deutsche Krebsgesellschaft (Hrsg.)

Zuckschwerdt, 2012

ISBN: 9783863710248 , 158 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 24,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Die Geschichte der Deutschen Krebsgesellschaft


 

Standardwerk zur Geschichte von Krebs Reich bebildert stellt dieses Buch ein Standardwerk für alle dar, die sich für die Geschichte der Erforschung von Krebs und der ältesten onkologischen Fachgesellschaft im deutschen Sprachraum interessieren. Wie kein anderes Krankheitsbild hat Krebs die medizinische Forschung bis heute geprägt. Diese Monographie stellt über 100 Jahre spannender Medizingeschichte vor. Das Buch zeigt, wie sich aus dem 1900 im Berlin der Kaiserzeit gegründeten 'Comité für Krebssammelforschung' die heutige Deutsche Krebsgesellschaft entwickelt hat. Das Kaiserreich, die Weimarer Republik und der Nationalsozialismus werden ebenso lebendig, wie die Nachkriegsjahre und die Zeit nach der Wiedervereinigung. Dabei geht es nicht nur um den Wandel der Organisation und das Engagement von Persönlichkeiten aus Klinik und Forschung in der Fachgesellschaft. Vielmehr bietet das Buch auch einen Einblick, wie sich das grundsätzliche Verständnis der Erkrankung Krebs über die Jahrzehnte hinweg im wissenschaftlichen und auch im gesellschaftlichen Kontext verändert hat.

Das Buch wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) herausgegeben. Die Verfasser sind Isabel Atzl und Roland Helms.