dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Strategische Projektbewertung - Bezugsrahmen, Empirie sowie Propositionen

von: Verena Eßeling

Rainer Hampp Verlag, 2009

ISBN: 9783866185234 , 317 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 27,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Strategische Projektbewertung - Bezugsrahmen, Empirie sowie Propositionen


 

Projekte nehmen in ihrer Anzahl und vor allem in ihrer Bedeutung für den Unternehmenserfolg zunehmend eine stärkere Rolle ein. Vor diesem Hintergrund stehen Unternehmen vor der Herausforderung, die strategisch richtigen Projekte zu identifizieren und durchzuführen. Hierzu bildet die strategische Projektbewertung eine wichtige Grundlage. Allerdings wird deutlich, dass die Ermittlung des strategischen Beitrags von Projekten sehr subjektiv und häufig stark mikropolitisch getrieben ist. Obwohl der der Bewertung inhärente Interpretationsspielraum nicht ausschließlich als negativ zu verstehen ist, besteht im Hinblick auf eine optimale Projektauswahlentscheidung die Forderung nach einer möglichst objektiven und realistischen Bewertung der Projekte. Aufbauend auf der Feststellung dieser Diskrepanz und den Konsequenzen, die mit strategischen Fehlentscheidungen verbunden sein können, beleuchtet Verena Eßeling auf Basis einer qualitativen Fallstudienanalyse den Prozess der strategischen Projektbewertung inhaltlich sowie verlaufsbezogen. Die Ergebnisse dienen Entscheidern und Projektmanagern zur Entwicklung und Gestaltung eines strategiebasierten Multiprojektmanagement-Prozesses.

Verena Eßeling, geb. 1980, war nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften ab 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensführung und Organisation der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover. Seit Mai 2009 arbeitet sie im Multiprojektmanagement – Abteilung Unternehmensentwicklung – der Swiss Life Deutschland, München.