ciando Kids
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur eBooks für mein Endgerät anzeigen:

 

Newsletter

Mein heimlicher Hunger - Ich hatte Essstörungen und bin geheilt

Mein heimlicher Hunger - Ich hatte Essstörungen und bin geheilt

von: Gundis Zámbó

Rowohlt Verlag GmbH, 2009

ISBN: 9783644414310 , 288 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 9,99 EUR



  • Essstörungen
    Warum nehme ich nicht ab? - Die 100 größten Irrtümer über Essen, Schlanksein und Diäten
    8-Sekunden-Fitness-Ernährungsplan
    Die neue Diät - Das Fitnessbuch - Mehr Energie durch Metabolic Power
    Die neue Diät - Fit und schlank durch Metabolic Power

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Mein heimlicher Hunger - Ich hatte Essstörungen und bin geheilt


 

Gundis Zámbó ist zehn, als sie das erste Mal im Sportunterricht in der Schule feststellt, dass sie dickere Beine hat als die anderen Mädchen in ihrer Klasse. Die nun folgenden Jahre, die einsetzende Pubertät, sind der Beginn eines jahrelangen Kampfes gegen ihr - objektiv gar nicht vorhandenes - Übergewicht.
Eines Tages verraten ihr Freundinnen, wie man nach Herzenslust essen und trotzdem dünn bleiben kann - die Ess-Brech-Sucht, die Bulimie, hält Einzug in ihr Leben. Je älter Gundis wird, desto verbissener versucht sie, sich ihren Körper untertan zu machen. Nur so könne sie die perfekte Tochter, Mutter und Geschäftsfrau sein. Ihre Essstörungen nehmen lebensbedrohliche Züge an.
Aber schließlich gelingt es Gundis, sich aus den Fängen der Bulimie zu befreien.

Gundis Zámbó, Jg. 1966, begann ihre Karriere als Moderatorin der Sendungen «Bitte lächeln» und «Bim Bam Bino».
Zahlreiche Moderationen folgten, auch als Schauspielerin war sie aktiv. In den letzten Jahren hatte sich Gundis Zámbó wegen ihrer Erkrankung aus dem Fernsehgeschäft zurückgezogen. Inzwischen steht sie wieder vor der Kamera.
Mehr über die Autorin unter
www.gundiszambo.de