dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

UFOs - Sie fliegen noch immer!

UFOs - Sie fliegen noch immer!

von: Hartwig Hausdorf

Herbig, 2010

ISBN: 9783776681277 , 257 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 15,95 EUR

Exemplaranzahl:


  • Die Säulen der Erde - Roman
    Nicht von dieser Welt - Dinge, die es nicht geben dürfte
    Überall ist Lönneberga - Ein Deutscher unter Schweden
    Das brennende Land
    Die Blütenfrau - Ein Küstenkrimi
    Leichenblässe
    Millionär - Der Roman
    Die Tore der Welt - Roman
  • Eine Sekunde zu langsam
    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

     

     

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

UFOs - Sie fliegen noch immer!


 

Voreilig totgesagt, drängt sich das Jahrtausendrätsel UFO in jüngster Zeit durch besonders spektakuläre Vorfälle wieder in den Brennpunkt des Interesses. In der Nacht des 22.März 2009 beobachtete ein Ehepaar nahe Temple in Texas die Landung eines untertassenförmigen Objektes auf einem Feld. Als dem UFO drei fremde Wesen entstiegen, bekamen die Zeugen Angst und suchten das Weite. Ein blaugrün leuchtendes Objekt, das laserartige Blitze aussandte, stürzte am 7. Januar 2009 östlich von Riyadh über der saudiarabischen Wüste ab. Die Explosion war bis Kuwait zu sehen und zu hören. Die Militärs riegelten das Gebiet weiträumig ab und verhängten eine Nachrichtensperre. Am 7. Mai 2008 wurde ein kleiner Junge aus Bush in Alaska verstört inmitten einer verschneiten Wildnis aufgegriffen. Der Junge erzählte, er sei mit „seltsamen kleinen Wesen” zusammengetroffen. Und noch immer hat es irgendjemand auf Nutztiere abgesehen: Wer brachte im Juni 2002 in Argentinien das unmögliche „Kunststück” zuwege, 29 Rinder in einem Wassertank ohne geeigneten Zugang zu platzieren? Und wer hat auf einer Farm in Uruguay 52 Rinder getötet und ihre Kadaver, wie auf einer Perlenkette aufgereiht, arrangiert – so wurden sie am 22. Oktober 2008 gefunden.

Hartwig Hausdorf belegt in dieser aktuellen Dokumentation mit einer Vielzahl bislang unveröffentlichter Fälle aus den Jahren bis 2009 die Kontinuität des UFO-Phänomens, das auch im 21. Jahrhundert immer noch allgegenwärtig ist. Rund um uns ereignen sich dramatische Dinge. Wir dürfen nicht länger wegsehen!