dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Laser und IPL-Technologie in der Dermatologie und Ästhetischen Medizin

von: Christian Raulin, Bärbel Greve

Schattauer GmbH, Verlag für Medizin und Naturwissenschaften, 2003

ISBN: 9783794566242 , 208 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 49,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Laser und IPL-Technologie in der Dermatologie und Ästhetischen Medizin


 

Dieses innovative Grundlagenwerk gibt interessierten oder bereits Laser anwendenden Ärzten einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Laser- und IPL(Intense-Pulsed-Light)-Technologie bei dermatologischen und ästhetischen Indikationen. Die bewährte Konzeption als 'Lehrbuch und Atlas' wird auch in der zweiten Auflage beibehalten. Der Inhalt wurde in allen Kapiteln sorgfältig überarbeitet, in wesentlichen Teilen erneuert und durch Literaturhinweise sowie neue Abbildungen und Tabellen ergänzt. Neben der ausführlichen Darstellung und Diskussion der Photoepilation wird zum ersten Mal in einem deutschsprachigen Fachbuch dezidiert zur aktuellen Thematik der nicht ablativen Faltenbehandlung ('Subsurfacing' bzw. 'Non-ablative Skin-Rejuvenation') Stellung bezogen. Neue Lasersysteme wie der Excimer-Laser sowie technische Entwicklungen zu bereits vorhandenen Laser- und IPL-Geräten wurden sorgfältig recherchiert und bewertet. So wurden u.a. der langgepulste Nd:YAG- und der langgepulste Erbium:YAG-Laser in das Buch aufgenommen. Abgerundet wird das Werk durch eine Reihe gesonderter Kapitel, in denen u.a. Behandlungsfehler bzw. Strategien zu deren Vermeidung, wirtschaftliche Analyseraster, die zunehmend an Bedeutung gewinnenden Kühlverfahren oder auch ethische Aspekte der Ästhetischen Medizin dargestellt und kritisch diskutiert werden. Unter Mitarbeit von Stefan Hammes, Gerd Kautz, Karsten König, Sabine Raulin, Kai Rick, Matthias P. Schönermark

Dr. med. Christian Raulin, geb. am 16.12.1958 in Berlin. Studium in Bochum und Münster, Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie an der Universitätshautklinik Heidelberg mit Erwerb der Zusatzbezeichnungen Allergologie, Phlebologie und Naturheilverfahren. Seit 1989 niedergelassener Facharzt in Karlsruhe mit Schwerpunkt Lasermedizin. Übernimmt 1998 die Leitung der Laserklinik Karlsruhe.