dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Ich werde rennen wie ein Schwarzer, um zu leben wie ein Weißer - Die Tragödie des afrikanischen Fußballs

von: Christian Ewers

Gütersloher Verlagshaus, 2010

ISBN: 9783641049522 , 176 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 13,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Ich werde rennen wie ein Schwarzer, um zu leben wie ein Weißer - Die Tragödie des afrikanischen Fußballs


 

Das Herz des Fußballs schlägt in Afrika. Nirgendwo auf der Welt besitzt dieses Spiel solch eine Magie, nirgendwo macht es Menschen so glücklich und so traurig, nirgendwo wird es so überladen mit Hoffnungen, Sehnsüchten und Erlösungsfantasien.

Christian Ewers reiste mehrere Monate durch den schwarzen Kontinent und drang tief ein in den afrikanischen Fußball. Er traf verzweifelte Spieler in den Townships von Kapstadt und begleitete mutige Funktionäre in Ghana, er recherchierte die tragische Geschichte des Malindi SC auf Sansibar und besuchte die erfolgreiche Jugend-Akademie Sol Béni in der Elfenbeinküste, er hörte von wilden Geschäften, großen Plänen und noch größeren Problemen - und vor allem hörte er immer wieder vom Traum Europa, dem Ziel aller jungen Fußballer in Afrika. Christian Ewers geht der Frage nach, warum viele dieser Träume platzen und woran der afrikanische Fußball krankt. Seine Antworten sind vielschichtig, seine Schilderungen faszinierend.

Die Porträts und Reportagen von stern-Reporter Ewers zeichnen das Bild eines Kontinents, der leidet, der aber auch nach vorn drängt, der mehr will von der Welt, der teilhaben möchte, der hungert nach Anerkennung.



Christian Ewers ist seit sechs Jahren Reporter beim Magazin Stern im Ressort Sport. Zuvor war er Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und der Berliner Zeitung. Er ist Autor des Buches 'Lattenschuss' (2006, Ullstein) und gewann 2008 den Manfred-Ströher-Medienpreis für ein Portrait des Basketballers Dirk Nowitzki.