dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Standortbestimmung: Er-ZIEH-ung oder E-DUCATION?

Standortbestimmung: Er-ZIEH-ung oder E-DUCATION?

von: Vera F. Birkenbihl

Vera F. Birkenbihl, 2005

ISBN: BIRK000108 , 21 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 10,00 EUR

Exemplaranzahl:


  • Eine Szene im Theater der Unendlichkeit - Max Beckmanns Dramen und ihre Bedeutung für seine Bildrhetorik
    Trenn Dich schlank - Abnehmen mit Trennkost für eine Person
    Sag Fuck It! - Kleines Buch, große Wirkung
    Die Odyssee des Fälschers - Die abenteuerliche Geschichte des Konstantin Simonides, der Europa zum Narren hielt und nebenbei die Antike erfand
    Gipfeltreffen 4 - Ein Buch zum Nachlesen und Nachgehen
    Glaubensgenossen in Not - Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern und die Hilfe für aus rassischen Gründen verfolgte Protestanten. Eine Dokumentation
    Zwischen Formation und Transformation - Die Religionen Europas auf dem Weg des Friedens
    Der sterbende Detektiv - Roman
  • Todesahnung - Thriller
    Lehrer-Schüler-Interaktion - Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge
    Handbuch Bildungsforschung
    Handbuch der Schulforschung
    Handbuch der Berufsbildung
    Grundlagen des CRM - Konzepte und Gestaltung
    Sprachkritik in der Schule - Theoretische Grundlagen und ihre praktische Relevanz
    Der Hebammenkreißsaal - Ein Versorgungskonzept zur Förderung der physiologischen Geburt
 

Mehr zum Inhalt

Standortbestimmung: Er-ZIEH-ung oder E-DUCATION?


 

In der e-book-Reihe vfb-Denk-Tools zeige ich Wege auf, unsere geistige Arbeit zu optimieren. Jeder Text enthält Aspekte aus meiner jahrzehntelangen Seminar-/Coaching-Arbeit und ist bereits getestet und praxiserprobt. Wenn Sie aktiv mitmachen, können Sie die Verbesserung dessen, was das jeweilige e-book Ihnen bietet, gar nicht verhindern.

Die verschiedenen e-books der Denk-Tool-Reihe enthalten zwar jeweils einzelne Themen oder Techniken, aber sie ergänzen einander. Neben mir selbst gibt es immer mehr Menschen, die tatsächlich alle bisher entwickelten Kopf-Tools parallel anwenden (eigentlich: praktisch „leben").

Manche Techniken setzen wir tagtäglich ein, manche punktuell (weil sie einen bestimmten Aspekt eines Problems beleuchten oder kreativer denken helfen) – ähnlich wie ein Küchenchef täglich frische Lebensmittel vorbereitet und kochen/garen wird, bereitet er ab und zu Spezialitäten und nutzt Techniken, die nicht täglich eingesetzt werden, die er aber beherrscht, um sie zu wählen, wann immer er das für sinnvoll erarchtet. So ist es mit den Denk-Tools: Einige werden zu Ihren Basis-Gewohnheiten, andere werden Sie nach Bedarf einsetzen.