dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Die Mistel - Eine Heilpflanze für die Krankheiten unserer Zeit - Mythologie, Botanik, Signaturen, Pharmazie, Naturheilkunde, Onkologie

Die Mistel - Eine Heilpflanze für die Krankheiten unserer Zeit - Mythologie, Botanik, Signaturen, Pharmazie, Naturheilkunde, Onkologie

von: Olaf Rippe

Richard Pflaum Verlag, 2013

ISBN: 9783790510249 , 352 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 12,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Die Mistel - Eine Heilpflanze für die Krankheiten unserer Zeit - Mythologie, Botanik, Signaturen, Pharmazie, Naturheilkunde, Onkologie


 

Auf Bäumen wachsend, fasziniert die Mistel den Menschen seit Jahrtausenden. Sie ist als Pflanze in vielerlei Hinsicht einzigartig. Sie galt schon im Altertum als Allheilmittel. Und in der Tat: keine andere Pflanze bietet ein derart breites therapeutisches Spektrum, angefangen von Nervenleiden, über Herzkrankheiten, Frauenleiden und Alterskrankheiten bis hin zu Immunleiden. Hinzu kommen praktisch sämtliche Stresskrankheiten und das Burn-out-Syndrom. Vor knapp 100 Jahren entdeckte Rudolf Steiner schließlich in ihr eine Heilpflanze gegen Krebs. Einst heiligste Pflanze unserer Vorfahren erlebte die Mistel in den letzten Jahrzehnten eine Metamorphose hin zur bedeutendsten Heilpflanze für die wichtigsten Krankheiten unserer Zeit. Neben zahlreichen Tipps zur Behandlung von Krankheiten, findet der Leser hier zum ersten Mal einen Vergleich sämtlicher im Handel befindlichen Mistel-Präparate, nicht nur in Bezug auf ihren Nutzen in der Praxis, sondern auch im Hinblick auf ihre Herstellung. Die Autoren, zwei Heilpraktiker, eine Biologin, ein Arzt, ein Apotheker und ein Ethnopharmakologe, betrachten in diesem Buch die Mistel auf der Grundlage ihrer jeweiligen Fachkompetenz und schaffen so eine umfassende Betrachtung dieser gerade in unserer Zeit so bedeutenden Heilpflanze.

ROLAND ANDRE, geboren 1959, seit 1987 Apotheker in eigenem Betrieb, mit dem Schwerpunkt der Beratung. Mehr als zwanzigjährige Erfahrung in der Bearbeitung und Umsetzung alter Herstellungsvorschriften in praxistaugliche Rezepturen. Referententätigkeit unter anderem zu Themen aus der Hildegardmedizin, der Phytotherapie und der Homöopathie. www.lindenapo-paf.de STEFAN VON LÖWENSPRUNG, geboren 1966. Abgeschlossenes Medizinstudium. Ab 2002 in der med. wiss. Abteilung der Weleda AG. Gastdozent u.a. bei Natura Naturans seit 2004. Sein Anliegen ist die Darstellung der Anthroposophischen Medizin als brückenbauendes ganzheitliches System zwischen der traditionellen abendländischen Medizin und einer an salutogenetischen Prinzipien ausgerichteten Bewusstseinsmedizin der Zukunft, insbesondere für die Berufsgruppe der Heilpraktiker. www.von-loewensprung.de MARGRET MADEJSKY, geboren 1966, ist seit 1992 als Fortbildungsdozentin und als Heilpraktikerin in eigener Praxis in München tätig. Mitbegründerin der Arbeitsgemeinschaft 'Natura Naturans - Traditionelle Abendländische Medizin', München. Schwerpunkte ihrer Praxis- und Lehrtätigkeit sind vor allem naturheilkundliche Therapien speziell für Frauen sowie Kräuterheilkunde, Homöopathie, Brauchtum, Hand- und Nageldiagnostik. Seit 1994 regelmäßige Veröffentlichungen in Fachzeitschriften. Ihr Anliegen ist es, alte Heiltraditionen wie die Signaturenlehre, das Heilpflanzenbrauchtum oder die Chiromantie in die moderne Naturheilkunde zu integrieren. www.margret-madejsky.de RUTH MANDERA, geboren 1953. Studium der Biologie in Frankfurt mit dem Schwerpunkt Botanik. 1980 bis 1983 Ausbildung und Forschung an der Naturwissenschaftlichen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft in Dornach/ Schweiz. 1983 bis 1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Firma WALA Heilmittel GmbH; Seit 1998 freiberufliche Dozentin für Botanik und goetheanistische Heilpflanzenbetrachtungen, vorwiegend in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Heilpraktikern und Apothekern. Dr. phil. CHRISTIAN RÄTSCH, geboren 1957, promovierter Altamerikanist und international anerkannter Ethnopharmakologe, Referent (u.a. bei Natura Naturans) und Autor. Erforscht seit über zwanzig Jahren weltweit schamanische Kulturen und deren Gebrauch psychoaktiver Heilpflanzen. Seine zahlreichen Publikationen - vor allem sein Standardwerk 'Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen' - wurden in viele Sprachen übersetzt. www.christian-raetsch.de OLAF RIPPE, geboren 1960, ist seit 1986 Heilpraktiker mit eigener Praxis in München. Er arbeitete zehn Jahre als Behindertenpfleger und im Rahmen der medizinischen Versorgung psychisch Erkrankter. Seit 1988 Praxis- und Seminartätigkeit, speziell zur Heilkunde nach Paracelsus sowie zur Kräuterheilkunde, Astrologischen Medizin, Humoralmedizin und Homöopathie. Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft 'Natura Naturans - Traditionelle Abendländische Medizin', München. Er schreibt regelmäßig für naturheilkundliche Fachzeitschriften und ist Mitautor der Bücher 'Heilmittel der Sonne' (1997), 'Paracelsusmedizin' (2001) und 'Die Kräuterkunde des Paracelsus' (2006). Sein besonderes Anliegen ist die Integration der überlieferten volksmedizinischen Erfahrungen und des hermetischen Wissens alter Meister in die Heilkunde von heute. www.olaf-rippe.de