dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Medizin - Glaube, Spekulation oder Naturwissenschaft?

Medizin - Glaube, Spekulation oder Naturwissenschaft?

von: Matthias Schweiger

W. Zuckschwerdt Verlag, 2005

ISBN: 9783886038688 , 189 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 16,99 EUR

Exemplaranzahl:


  • Kopfschuss
    Du gibst das Leben - Das sich wirklich lohnt
    Der Bankräuber - Die wahre Geschichte des Farzad R.
    Den Himmel gibt's echt - Die erstaunlichen Erlebnisse eines Jungen zwischen Leben und Tod
    Der Geschmack des Wassers - Der Hexenprozess von Dillenburg
    Zeit der Vergebung
    Hurentaten - Die Erlebnisse eines Wiener Mädchen
    Die Zehn Gebote - Mein Anspruch, meine Herausforderung
  • Mein Herz kennt die Antwort
    Bleib cool, Papa - Guter Rat für viel beschäftigte Väter
    Das Geheimnis der Heilung - Wie altes Wissen die Medizin verändert
    Unendliche Liebe ist die einzige Wahrheit. Alles andere ist Illusion - Die Entlarvung der Traumwelt, die wir für wirklich halten
    Die Christus-Matrix - 13 Schlüssel zur Erweckung des Christus-Bewusstseins
    Komplementäre Heilverfahren im Gesundheitswesen - Analyse und Bewertung
    Elfenkind - Ein Vampir auf der Suche nach der Wahrheit. Und ein Elfenkind, das den Schlüssel zu allem in sich trägt ...
    Alphavampir (Alpha Band 2) - Fortsetzung der Paranormal Romance um eine Gruppe Gestaltwandler
 

Mehr zum Inhalt

Medizin - Glaube, Spekulation oder Naturwissenschaft?


 

Das vorliegende Buch behandelt das Spannungsfeld „Schulmedizin – alternative Medizin“ und stellt den Standpunkt eines praktizierenden, erfahrenen Arztes, eines Chirurgen dar, für den Schulmedizin richtig interpretiert eine Idealvorstellung bedeutet, dem aber auch klar ist, dass die moderne Medizin dieses Idealbild noch lange nicht verwirklicht hat und dass deshalb Konkurrenzmethoden auf dem Markt sind, die nicht ohne weiteres vernachlässigt werden dürfen.