dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Verbündet mit Ausserirdischen - Jenseits von Roswell liegt eine andere Dimension ...

Verbündet mit Ausserirdischen - Jenseits von Roswell liegt eine andere Dimension ...

von: Lou Baldin

Mosquito Verlag, 2010

ISBN: 9783928963299 , 249 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 8,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Verbündet mit Ausserirdischen - Jenseits von Roswell liegt eine andere Dimension ...


 

Die offizielle Geschichte des UFO-Absturzes von Roswell ist ein einziges Labyrinth – auf der einen Seite das Militär, das sich immer neue Deckgeschichten ausdenkt, sobald neue Erkenntnisse ans Tageslicht kommen, auf der anderen Myriaden an unabhängigen Forschern, die plausible Zeugeninterviews und freigegebene Geheimdokumente ins Feld führen.
Dieses Buch entzieht sich der leidigen Diskussion und erzählt eine Geschichte, die Sie – sei sie nun real oder nicht – in Ihren Bann ziehen wird. Lou Baldin berichtet, wie sich das UFO kurz nach der Bergung selbst regenerierte und in seinem Innern ein Wissen preisgab, das viele der beteiligten Wissenschaftler den Verstand kostete: Innenräume, die sich jenseits der Raumzeit zu befinden schienen, exotische Geräte, die situations- und krankheitsbedingt agierten und stets ins Raumschiff zurückkehrten sowie Technologien, um Seelen von Körper zu Körper zu transferieren. Das Komitee, das der eskalierenden Situation Herr werden wollte, musste bald feststellen, dass alle Beteiligten nur Pingpongbälle im Spiel höherer Intelligenzen – der Außerirdischen – zu sein schienen.
Wird dieses exotische Wissen genau aus diesen Gründen verheimlicht – weil es Mächte gibt, die uns um Jahrtausende voraus sind und keine Regierung der Welt dies wahrhaben möchte?
Wir wissen beim besten Willen nicht, was wir von diesem Buch halten sollen. Der Autor selbst hält sich über die Hintergründe des Buches bedeckt und gibt nur an, dass ihm das Material 1995 überreicht wurde. Doch die Story ist einfach zu gut, um nicht wahr zu sein.