dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Antoinette Brown Blackwell - Die erste Evolutionsforscherin

von: Michael Blume

sciebooks.de, 2013

ISBN: 9783955164256 , 41 Seiten

Format: ePUB, PDF

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 1,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Antoinette Brown Blackwell - Die erste Evolutionsforscherin


 

Antoinette Brown Blackwell (1825 – 1921) war eine der ersten Frauen, die sich ein Studium erkämpften. Als sogar erste Frau wurde sie in den USA zur Gemeindepfarrerin ordiniert. Sie zog als Vortragsrednerin durch Nordamerika, kämpfte für Bildungschancen, Gleichberechtigung, Wahlrecht. Sie heiratete aber auch glücklich und schenkte sechs Kindern das Leben. „Daneben“ schrieb sie zahllose Zeitschriftenartikel sowie mehrere, vor allem wissenschaftliche Bücher. Begeistert griff sie die Evolutionstheorie auf – und war umso enttäuschter, als Darwin, Spencer und andere frühe Biologen eine „natürliche Unterlegenheit“ der Menschenfrau behaupteten. Doch statt zu resignieren verfasste sie ein Sachbuch zur Evolution der Geschlechter („The Sexes throughout Nature“), das viele heutige Gedanken und Forschungen um ein Jahrhundert vorweg nahm. Sie sprach auf dem ersten Weltparlament der Religionen in Chicago. Und als einzige noch lebende Rednerin des ersten Frauenrechtskongresses war es ihr im hohen Alter vergönnt, 1920 an der ersten US-Präsidentschaftswahl teilzunehmen, bei der auch Frauen wählen konnten.

Dr. Michael Blume ist Religionswissenschaftler und lehrt u.a. an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er promovierte über Religion und Hirnforschung (die sog. „Neurotheologie“) und wurde als erster Deutscher in das internationale Forschernetzwerk der Evolutionary Religious Studies berufen. Er forschte und publizierte u.a. über amerikanische Religionsgeschichte und die Old Order Amish.

Für seinen Wissenschaftsblog „Natur des Glaubens“ erhielt Blume den Scilogs-Preis 2009 und für seine Forschungen den „Vermittlungen“-Preis der Ev. Akademie Villigst. Neben dem Erfolg einiger Printbücher (neu: „Evolution & Gottesfrage. Charles Darwin als Theologe" bei Herder) baut er mit den sciebooks eine kostengünstige eBook-Sachbuchreihe auf.

Mit diesem sciebook präsentiert er die erste deutschsprachige Biografie einer ungewöhnlichen Frau in einem Jahrhundert des Aufbruchs.