dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Net Blackout - Machtlos im Netz

Net Blackout - Machtlos im Netz

von: Heinz-W. Hilberg

Heinz-W. Hilberg, 2013

ISBN: 9783955164294 , 192 Seiten

Format: ePUB, PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 4,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Net Blackout - Machtlos im Netz


 

Wir entwickeln uns zunehmend und bewusst zur vernetzten Informations- und Wissensgesellschaft. Die Möglichkeiten, die uns IT-Technologien bieten, sind enorm und werden die Kommunikation untereinander sowie Industrieanlagen und Infrastrukturen, ja unsere ganze globale Gesellschaft dramatisch verändern. Die Abhängigkeit von digitalen Technologien, die wir direkt oder indirekt nutzen, ist bereits sehr groß und wird weiter wachsen. Da sind z. B. IT-Endgeräte wie PCs, Notebooks, Smartphones und SmartPads, das Internet mit all seinen Diensten, etwa dem Kaufen von Tickets, Waren, Musik und Videos, dem Lesen von Nachrichten oder Sehen von Fernsehprogrammen und vielem mehr. Aber auch kritischen Infrastrukturen, die auf IT-Technologien aufbauen und für uns lebenswichtig sind, etwa Stromnetze, Verkehrssysteme, Lieferketten im Handel, Rüstungs- sowie Banken- und Versicherungssysteme, gehören dazu. Neben der Abhängigkeit steigen die Werte, die digital zur Verfügung stehen. Das lockt kriminelle Organisationen und Hacker, die vorhandene Schwachstellen und die Unwissenheit der Nutzer für ihre Ziele ausnutzen.

Der Thriller www.abhängig.net von Heinz-W. Hilberg, als E-Book unter dem Titel NET BLACKOUT erschienen, erzählt uns sehr spannend eine fiktive Geschichte, welche unsere Abhängigkeit von der IT-Technologie und deren mögliche Auswirkungen deutlich macht. Es handelt sich dabei durchaus um eine realistische Fiktion, die vielleicht nicht genau so, aber ähnlich heute passieren könnte.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und Spannung beim Lesen!

Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit, Gelsenkirchen