dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Die Messe - Ihre fünf feststehenden Gesänge geschichtlich und theologisch erklärt

von: Albert Gerhards

Butzon & Bercker GmbH, 2013

ISBN: 9783766642141 , 35 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 3,49 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Die Messe - Ihre fünf feststehenden Gesänge geschichtlich und theologisch erklärt


 

In der Musikgeschichte hat das Wort "Messe" einen besonderen Klang: Vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart gibt es eine unübersehbare Fülle von Vertonungen der fünf feststehenden Teile der römischen Messliturgie, darunter von den größten Komponisten wie Bach, Mozart oder Beethoven. Wie kommt es zu der Zusammenstellung des sogenannten Messordinariums? Was sagen die einzelnen Teile aus, und in welcher Beziehung stehen sie zueinander? Auf diese und ähnliche Fragen wird in allgemeinverständlicher Sprache eingegangen. Damit soll ein Beitrag zum tieferen Verständnis der Kompositionen wie zum inneren Mitvollzug der Liturgie geleistet werden.

Albert Gerhards, Dr. theol., geboren 1951, Studium der Philosophie und Katholischen Theologie in Innsbruck, Rom und Trier; 1976 Priesterweihe; seit 1989 Professor für Liturgiewissenschaft an der Universität Bonn; zahlreiche Publikationen, u.a. in den Bereichen Liturgie, Ökumene, Kirche und Kunst sowie Judentum und Christentum