dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

SWOT-Analyse. Definition und Vorstellung einer SWOT-Analyse-Matrix

von: Julia Danoci

GRIN Verlag , 2009

ISBN: 9783640367733 , 15 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 14,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • IQS Frühindikatoren Handbuch - Agieren statt reagieren
    Methodik für eine selbstoptimierende Produktionssteuerung
    Auditbericht ISO 14001
    Muster-Umweltmanagement-Handbuch
    Stolpersteine bei der Anwendung der OHSAS 18001:2007
    Stolpersteine bei der Anwendung der ISO 14001
    Eine Management-Ethik - Für eine verantwortungsbewusste Unternehmensführung
    Untersuchungen zur spektralen Empfindlichkeit des menschlichen Auges im mesopischen Bereich
  • Wohnen als Verortung - Identifikationsobjekte in deutsch-/türkischen Wohnungen
    Online-Qualitätssicherung beim Bohren mittels ultrakurz gepulster Laserstrahlung
    Technisches Risikomanagement - Leitfaden für die betriebliche Praxis
    ISO 14001, - Anforderungen und Hinweise

     

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

SWOT-Analyse. Definition und Vorstellung einer SWOT-Analyse-Matrix


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Veranstaltung: Strategisches Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf der Basis von Informationen werden Strategien entwickelt und bei sich verändernden Informationen immer wieder neu angepasst. Wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Strategie sind fundierte Kenntnisse über die Stärken und Schwächen des eigenen Unternehmens. Zudem sollte man sich über die eigenen Kernkompetenzen bzw. den Kernauftrag des Unternehmens im Klaren sein [DÜSSEL 2006, SIMON, VON DER GATHEN 2002]. Das Kapital für zukünftige Erfolge sind die Stärken. Das Erkennen der eigenen Schwächen ist auch wichtig, um sie zu umgehen. Ganz abbauen kann man sie nicht, aber das ist auch nicht zwingend notwendig. Denn durch die Konzentration auf die eigenen Stärken, fallen die Schwächen dann nicht mehr so stark ins Gewicht. Diese können sich allerdings nur voll entwickeln wenn sie auf Chancen im Markt treffen. Es genügt also nicht, die eigenen Stärken und Schwächen zu kennen, sondern man muss auch die Chancen und Risiken des Marktes und der Umwelt kennen und nutzen bzw. meiden [DÜSSEL 2006].