dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Geschäfts- und Logistikprozesse des Handels

von: Hermann Günter Faber

GRIN Verlag , 2009

ISBN: 9783640405626 , 19 Seiten

Format: PDF, ePUB, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 7,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Selbstmord, Selbsttötung, Suizid, Freitod - Zur Bedeutung eines Phänomens an Hand von vier Begriffen
    Der Mann Freud, ein wahrer Jude? - Eine Auseinandersetzung mit dem jüdischen Denken in Sigmund Freuds
    Videospiele als interaktive Fiktionen - Zur Literarizität der Neuen Medien
    Sexuelle Assistenz
    Auswirkungen der legalen Droge Computerspiel auf den Alltag Jugendlicher - Spielst du noch oder lebst du schon
    Der Einsatz von Derivaten zur Zinsabsicherung - Eine kritische Betrachtung der monetären Wirkungen
    Gesundheitserziehung im Sportunterricht - Mehrperspektivität und curriculare Richtvorgaben

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Geschäfts- und Logistikprozesse des Handels


 

Fachbuch aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der aus dem Lateinischen stammende Begriff Prozess (processus) bedeutet übersetzt Fortschreiten, Fortgang oder Verlauf. Als einen Prozess bezeichnet man im Allgemeinen ein zusammenhängendes Fortschreiten oder eine zusammenhängende Abfolge von Aktivitäten.1 Der Logistikprozess stellt somit eine für die Logistik spezifische Form eines Prozesses dar. Alle Prozesse zwischen der Güterbereitstellung und der Güterverwendung sind Logistikprozesse. Logistikprozesse transformieren die Güter in dem Sie diese räumlich und zeitlich verändern. Typische Logistikprozesse sind Bewegungs- und Lagerprozesse.