dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Management und Wirklichkeit - Das Konstruieren von Unternehmen, Märkten und Zukünften

von: Peter M Hejl, Heinz K Stahl

Carl-Auer Verlag, 2012

ISBN: 9783896706454 , 453 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 25,00 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Management und Wirklichkeit - Das Konstruieren von Unternehmen, Märkten und Zukünften


 

Eine der Grundannahmen systemischen Managements liegt in der Auffassung, dass Wirklichkeit nicht von sich aus besteht, sondern vom jeweiligen Betrachter der Welt hergestellt, konstruiert wird. Das bedeutet, dass es nicht eine einzige, 'wahre' Wirklichkeit gibt, sondern dass jeder Betrachter seine Wirklichkeit 'erfindet'. Auf dieser Grundlage befaßt sich das Buch mit folgenden Fragen: o Wie wird 'Wirklichkeit' in und durch Unternehmen 'konstruiert'? o Wie verändert sich das Verständnis des Managements, wenn Unternehmen als wirklichkeitserzeugende Systeme verstanden werden, die sich in Teilen selbst regeln? o Wie erscheinen aus einer solchen Perspektive Phänomene wie Vertrauen und Misstrauen, Zeit und Sachzwänge, die Rationalität von Managern und die Rolle von Metaphern für die Organisation, Unternehmenskultur und Hierarchie? o Und wie fügen sich in diese Perspektive z. B. die Werbewirkung, computervermittelte Kommunikation, Unternehmensnetzwerke, Kunden-Lieferanten-Beziehungen und die 'Erfindung' von Zukünften ein? Mit Beiträgen von Dirk Baecker, Alfred Kieser, Niklas Luhmann, Gerhard Roth, Siegfried J. Schmidt, Rudolf Wimmer u. a.

Peter M. Hejl, Dr. Soz.-Wiss. (Soziologie), Dipl.-Pol.; forscht und lehrt am Institut für empirische Literatur- und Medienforschung der Universität-GH Siegen. Arbeitschwerpunkte: systematische Grundlagen soziologischer Theoriebildung, insbesondere Wahrnehmungs- und Kommunikationssstheorie und ihre Zusammenführung zu einer konstruktivistischen Theorie sozialer Systeme. Heinz Klaus Stahl, Dr. rer. soc. oec., Diplom-Kaufmann, Ingenieur (Chemie); 24 Jahre Managementerfahrung bei Unilever Deutschland, Österreich, Großbritannien und Australien; lehrt und forscht an der Indisziplinären Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management, Wirtschaftsuniversität Wien.