dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Newsletter

Keine Angst vor Veränderungen! - Change-Prozesse erfolgreich bewältigen

von: Roderich Heinze

Carl-Auer Verlag, 2011

ISBN: 9783896708014 , 195 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC,Mac OSX,Windows PC geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 18,00 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Keine Angst vor Veränderungen! - Change-Prozesse erfolgreich bewältigen


 

Nicht nur Unternehmen, die in einer Krise stecken, stehen heute vor der Notwendigkeit von Veränderungsprozessen: Eine verwaltungslastige Dienstleistungsgesellschaft, reformbedürftige Krankenhäuser, aber auch junge Hightech-Unternehmen müssen kontinuierlich verbessert und ständig belebt werden, wenn sie mit veränderten Marktbedingungen Schritt halten wollen. In solchen 'Change-Prozessen' sehen sich Organisationsberater häufig mit Mythen, Legenden und Heldensagen konfrontiert, die Unternehmen ganz anders reagieren lassen, als es Beraterhandbücher vorsehen. Roderich Heinze deckt die Normen, Regeln und Prinzipien auf, die sich in diesen Geschichten verbergen, und macht sie für den Veränderungsprozess nutzbar. Aus den gelebten und erzählten Geschichten filtert er die Struktur der Unternehmung, ihre Handlungsmuster und ihre Entscheidungsprozesse heraus. Das Buch zeigt damit einen anderen, transparenten Weg der Organisationsentwicklung auf, der Veränderungsprozesse gemeinsam mit den Betroffenen entwickelt und gestaltet. Er hilft Unternehmen dabei, sich Veränderungsprozesse selbst zu erarbeiten und so langfristigen Erfolg zu sichern - auch wenn der Berater das Haus verlassen hat.

Roderich Heinze (1949-2004), Dr. rer. oec., Diplomökonom; nach Tätigkeiten als Geschäftsführer in einem mittelständischen Unternehmen und als Unternehmensberater in Asien beriet er seit 1989 deutsche Konzerne zum Thema Organisationsentwicklung und Performance Improvement. Daneben war er Lehrbeauftragter an mehreren deutschen Universitäten.