dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Lateinamerika - Zwischen Ressourcenausbeutung und 'gutem Leben'

von: oekom e.V. – Verein für ökologische Kommunikation, Hrsg.

oekom verlag, 2013

ISBN: 9783865815743 , 144 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 13,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Lateinamerika - Zwischen Ressourcenausbeutung und 'gutem Leben'


 

Atemberaubende Naturscho?nheit und verseuchte Mondlandschaften liegen in Lateinamerika ebenso nahe beieinander wie der immense Reichtum einer du?nnen Oberschicht und die bittere Armut weiter Bevo?lkerungsteile. Nach einer langen Phase politischer Instabilita?t haben sich in der Region demokratischere Strukturen durchgesetzt. Doch auch die neuen fortschrittlichen Regierungen beuten die reichlich vorhandenen Bodenscha?tze aus, um ihre Sozialprogramme zu finanzieren. Die Konflikte um die o?kologischen und sozialen Folgen dieses Neoextraktivismus eskalieren immer ha?ufiger.Ein ganzer Kontinent ist in Bewegung und sucht die goldene Mitte zwischen Abha?ngigkeit vom Weltmarkt, Plu?nderung der Natur und alternativen Entwicklungswegen wie dem indigenen Konzept des 'Buen Vivir'.

Der oekom verein hat zum Ziel, die Kommunikation über Ökologie und Nachhaltigkeit zu befördern - sowohl zwischen den fachlichen Disziplinen als auch zwischen Wissenschaft, Politik,Wirtschaft und Gesellschaft. Hierfür trägt der Verein für ökologische Kommunikation (oekom) e.V. die notwendigen Erkenntnisse zusammen und leistet Praxishilfe. Gegründet von ökologisch engagierten Fachleuten und Praktikern entwickelt der Verein konkrete Konzepte für die Medien- und Bildungsarbeit, um die kommunikative Kompetenz der Akteure zu stärken.