dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Spezifische Anwendungen der Fernerkundung im Zuge der Polizeiarbeit und forensischer Untersuchungen [Fernerkundung; Forensik; Polizeiarbeit]

von: Florian Dittmar

GRIN Verlag , 2005

ISBN: 9783638380386 , 11 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 3,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Spezifische Anwendungen der Fernerkundung im Zuge der Polizeiarbeit und forensischer Untersuchungen [Fernerkundung; Forensik; Polizeiarbeit]


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, Note: 1, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Satelliten- und Luftbildauswertung, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Bereich der Fernerkundung bietet eine breite Tabelle an verschiedenen Anwendungen, welche von immer mehr Disziplinen für ihre Aufgaben genutzt werden. Dies gilt auch für Applikationen im Bereich der Polizeiarbeit sowie im forensischen Bereich im weiteren Sinn. In der vorliegenden Arbeit wird nun hierzu beispielhaft auf zwei spezifische Anwendungen inklusive deren zugrundeliegenden Technologien eingegangen werden, welche einmal eine sehr kleinmaßstäbige und zum anderen eine etwas großmaßstäbigere Abbildung der Wirklichkeit beinhalten. Erstere wird repräsentiert durch die Anwendung von Wärmebildkameras, etwa bei der Polizeiarbeit bei der Suche von vermissten Personen oder Leichen. Die Anwendung von Grundradar auf der anderen Seite ist, wenigstens bei luftgestützten Systemen, nur mit einer gröberen Auflösung auf größere Objekte bzw. Strukturen anwendbar. Als Beispiel für die Verwendung dieser Technik wird im zweiten Teil die Suche und Identifikation von Massengräbern im Vordergrund stehen.