dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Grundlagen des Sportmanagements

von: Marcel Fahrner

De Gruyter Oldenbourg, 2014

ISBN: 9783486989830 , 280 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 29,95 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Grundlagen des Sportmanagements


 

Vorwort zur 2. Auflage

5

Geleitwort zur 1. Auflage

7

Vorwort zur 1. Auflage

9

1 Einführung – Grundlagen des Sportmanagements

15

1.1 Begriff und Funktion von Management

18

1.2 Managementdimensionen und -aufgaben

25

1.2.1 Normatives Management

25

1.2.2 Strategisches Management

30

1.2.3 Operatives Management

35

1.3 Managementinstrumente

39

1.3.1 Stellen

39

1.3.2 Budgets

40

1.3.3 Sitzungen

41

1.3.4 Schriftstücke, insbesondere Business Pläne

43

1.3.5 Persönliche Termine, Routinen und Prioritäten

45

2 Organisationskontexte des Sportmanagements

49

2.1 Sportvereine

49

2.1.1 Sportvereine als „juristische Personen“

50

2.1.2 Organe von Sportvereinen

51

2.1.3 Satzung als Gesellschaftsvertrag von Sportvereinen

55

2.1.4 Idealtypische Charakteristika von Sportvereinen

57

2.1.5 Sportvereine im Licht aktueller Zahlen

58

2.2 Sportverbände

65

2.2.1 Sportartspezifische Verbände

66

2.2.2 Sportartübergreifende Verbände

70

2.3 Kapitalgesellschaften des Spitzensports

81

2.3.1 Rechtsformalternativen zum Sportverein

82

2.3.2 Organisationsmodelle für das Verhältnis Sportverband/Ligaorganisation

87

3 Bedingungen und Spannungsfelder des Sportmanagements

95

3.1 Strukturbedingungen des Managements von Sportvereinen und Sportverbänden

95

3.1.1 Zustimmungsvorbehalt der Mitgliederversammlung bei grundlegenden Managemententscheidungen

96

3.1.2 Vage Zweckformulierung und personalisierte Managementprozesse

99

3.1.3 Ehrenamtliche Entscheidungskompetenz vs. hauptberufliche Fachkompetenz

101

3.1.4 Föderaler Verbandsaufbau und rechtlich selbständige Mitgliedsorganisationen

105

3.2 Steuerrechtliche Bedingungen des Sportvereinsmanagements

111

3.3 Sportvereinsmanagement zwischen Mitglieder- und Marktorientierung

121

3.3.1 Spannungsfelder zwischen Mitglieder- und Marktorientierung

121

3.3.2 Spannungsfelder zwischen steuerbegünstigter Gemeinnützigkeit und wirtschaftlicher Geschäftstätigkeit

126

3.3.3 Potenziale alternativer Rechtsformen zum Sportverein

129

3.4 Teamsport-Management zwischen sportlichem und wirtschaftlichem Erfolg

132

3.4.1 Spitzensportliche und wirtschaftliche Orientierungspunkte des Managements

133

3.4.2 Wirtschaftliche Kriterien in Lizenzierungsverfahren der Sportligen

139

3.4.3 „Financial Fairplay“ der UEFA

141

3.5 Einflussmöglichkeiten Dritter auf Spielbetriebsgesellschaften des Teamsports

148

4 Staatliche Sportförderung – Finanzierung im Sport

155

4.1 Finanzierung des Sports durch Bund, Länder und Kommunen

156

4.1.1 Grundsätze staatlicher Sportförderung

156

4.1.2 Sportförderung des Bundes

158

4.1.3 Sportförderung der Länder

162

4.1.4 Staatlich geregeltes Glücksspiel

167

4.1.5 Sportförderung der Kommunen

170

4.2 Finanzierung ausgewählter Sportverbände

174

4.2.1 Finanzierung des Deutschen Olympischen Sportbunds

175

4.2.2 Finanzierung von Bundesfachverbänden

177

4.2.3 Finanzierung von Landessportbünden

181

4.2.4 Finanzierung von Landesfachverbänden

185

4.3 Finanzierung von Sportvereinen

188

4.4 Finanzierung von Spielbetrieben des Spitzenfußballs

193

5 Verwertung medialer und werblicher Rechte im Spitzensport

199

5.1 Gesellschaftliche Kopplungen des Spitzensports

199

5.1.1 Leistungsbeziehungen von Spitzensport, Massenmedien und Wirtschaft

200

5.1.2 Interessensdimensionen des Spitzensportpublikums

205

5.2 Verwertung medialer Rechte

209

5.2.1 Mediale Rechte – Bewegtbilder im Sport

210

5.2.2 Zentralvermarktung medialer Rechte

216

5.2.3 Ausschreibungen medialer Rechte

218

5.3 Verwertung werblicher Rechte

221

5.3.1 Werbliche Rechte

222

5.3.2 Sportsponsoring

227

5.4 Netzwerke und Geschäftsmodelle der Rechteverwertung

244

5.5 Vertragsrechtliche Gestaltung der Rechteverwertung

250

5.5.1 Vertragsrechtliche Grundlagen

251

5.5.2 Eckwerte von Verwertungsverträgen

254

6 Zusammenfassung und Ausblick

261

Literatur

265

Index

279