dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Kritische Bürger - Gefahr oder Ressource für die Demokratie?

von: Brigitte Geißel

Campus Verlag, 2011

ISBN: 9783593410531 , 221 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 24,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Kritische Bürger - Gefahr oder Ressource für die Demokratie?


 

Inhalt

6

Vorwort und Dank

8

Einführung

10

Zum Aufbau der Arbeit

11

Methodisches Vorgehen und Datenquellen

12

1. Was ist Politische Kritik und wie verbreitet ist sie?

17

1.1 Politische Kritik: Begriffsbestimmung und Typologie

17

1.1.1 Ein historischer Abriss

17

1.1.2 Unzufriedenheit und Kritikbereitschaft – Begriffsbestimmung

20

1.1.3 Kritik-Typologie und Hypothesen

26

1.2 Zum Forschungsstand

29

1.2.1 Kritikbereitschaft

30

1.2.2 Politische Unzufriedenheit

31

1.3 Empirische Analyse: Verbreitung und Verteilung

40

1.3.1 Kommunen

40

1.3.2 Bundesländer

45

1.3.3 Staaten

47

1.4 Fazit: Kritikbereitschaft weit verbreitet und wenig erforscht

49

2. Wie lassen sich Kritikbereitschaft und Unzufriedenheit erklären?

50

2.1 Forschungsstand und Hypothesen

50

2.1.1 Individualorientierte Ansätze

51

2.1.2 Kontextorientierte Ansätze

57

2.2 Empirische Analyse

69

2.2.1 Kommunen

69

2.2.2 Bundesländer

82

2.2.3 Staaten

89

2.3 Fazit: Zufriedenheit kontextabhängig, Kritikbereitschaft transsituative Grundüberzeugung

96

3. Haben kritische Bürger demokratieförderliche Profile?

98

3.1 Welche Orientierungen sind demokratieförderlich?

99

3.2 Orientierungen und Profile kritischer Bürger – Forschungsstand

111

3.3 Empirische Analyse

115

3.3.1 Kommunen

115

3.3.2 Bundesländer

124

3.3.3 Staaten

132

3.4 Fazit: Demokratieförderliches Profil bei den Kritikbereiten

135

4. Sind kritische Einheiten demokratischer?

137

4.1 Konzeptuelle Überlegungen und Hypothesen

137

4.2 Indikatoren zur Messung des demokratischen Niveaus

139

4.3 Empirische Analyse

143

4.3.1 Kommunen

144

4.3.2 Bundesländer

145

4.3.3 Staaten

147

4.4 Fazit: Kritikbereite Einheiten sind demokratischer

152

5. Politisch-praktische Implikationen der Ergebnisse

153

5.1 Vorschläge zum Umgang mit politischer Kritik

154

5.2 Diskussion und Ausblick

159

6. Kritikbereitschaft als Anreiz für demokratische Weiterentwicklung – Ausblick

161

Verzeichnis der Abkürzungen

169

Verzeichnis der Abbildungen

170

Verzeichnis der Tabellen

171

Anhang I: Datensätze

174

Anhang II: Operationalisierungen

178

Anhang III: Ergänzende Tabellen

190

Literatur

206