dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Gender und Diversity - Vielfalt verstehen und gestalten

von: Ariane B. Antal, Victor J. Friedmann, Alexander Klose, Ines Michalowski, Katharina Scheiderig, Gertr

Wochenschau Verlag, 2015

ISBN: 9783734401381 , 128 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 7,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Mehr zum Inhalt

Gender und Diversity - Vielfalt verstehen und gestalten


 

Abstracts: Dagmar Vinz/Katharina Schiederig: Gender und Diversity: Vielfalt verstehen und gestalten Die Vielfalt in unserer Gesellschaft und damit auch in den Bildungseinrichtungen wächst. Die Konzepte Gender und Diversity können helfen, Vielfalt in Hinblick auf Geschlecht, Herkunft, Alter, Behinderung, sexuelle Orientierung oder andere Identitätsdimensionen positiv zu verstehen und zu gestalten. Der Artikel definiert zentrale Begriffe wie Diskriminierung, Chancengleichheit, Gender und Diversity. Anschließend werden die Ansätze Gender Mainstreaming und Diversity Management vorgestellt, die zur Erhöhung der Chancengleichheit entwickelt wurden, und ihr Potential für die Anwendung im Bildungsbereich gezeigt. Lehrerinnen und Lehrer erhalten so einen Überblick über die aktuellen Ansätze und Debatten im Themenfeld Gleichstellung und Antidiskriminierung. Our societies - and thus the learning institutions - are becoming increasingly diverse. The gender and diversity concepts can help to frame differences in regard to sex, race/origin, age, handicap, sexual orientation or other positively. This article defines central terms like discrimination, equal opportunities, gender and diversity. Subsequently, it presents the Gender Mainstreaming and Diversity Management approaches that were developed to enhance equal opportunities, and demonstrates their relevance for learning institutions. Teachers are thus provided with an overview on current approaches and debates in the field of equal opportunities and anti-discrimination. Gertraude Krell/Barbara Sieben: Diversity Management Angesichts der in Deutschland recht emotionalisiert geführten Debatten soll zu einem umfassenderen Verständnis von Diversity Management (DiM) und zur Versachlichung der Diskussion beigetragen werden. Dazu wird zunächst DiM als Konzept vorgestellt und vertiefend auf das - weichenstellende - Verständnis von Vielfalt eingegangen.

Dr. Ariane Berthoin Antal Professorin/Senior Fellow am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung 'Kulturelle Quellen von Neuheit', Reichpietschufer 50, 10785 Berlin Victor J. Friedman Direktor des Studio for Social Creation, Max Stern Academic College of Emek Yezreel, Department of Sociology and Anthropology, Emek Yezreel 19300, Israel Alexander Klose Jurist und Rechtssoziologe, wissenschaftlicher Geschäftsführer am Law & Society Institute der Humboldt Universität zu Berlin, Lehrbeauftragter am Masterstudiengang Gender- und Diversity-Kompetenz der FU Berlin, Binger Str. 71, 14197 Berlin Dr. Gertraude Krell Pensionierte Professorin für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalpolitik, Hindenburgdamm 64D, 12203 Berlin Ines Michalowski Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Abteilung 'Migration, Integration, Transnationalisierung', Reichpietschufer 50, 10785 Berlin Katharina Schiederig Dipl. Pol., wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsstelle für Gender und Diversity am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin, Ihnestr. 22, 14195 Berlin Dr. Barbara Sieben Juniorprofessorin für Human Resource Management, Schwerpunkt Diversity, Freie Universität Berlin, Institut für Management, Boltzmannstr. 20, 14195 Berlin Dr. Dagmar Vinz Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Gender und Diversity am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin, wissenschaftliche Leiterin des weiterbildenden Masterstudiengangs 'Gender- und Diversity-Kompetenz', Ihnestr. 22, 14195 Berlin