dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Gold in der Ackerfurche

von: Hans Ernst

Rosenheimer Verlagshaus, 2018

ISBN: 9783475547874 , 224 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 11,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Gold in der Ackerfurche


 

Immer weiter wächst die Stadt und greift gierig nach Bauernland. Sebastian Weingartner, der Jochbauer zu Salm und Bürgermeister seiner kleinen Gemeinde, verfolgt diese Entwicklung mit einigem Unbehagen, denn die städtischen Einflüsse machen sich auch in seinem Dorf bemerkbar. Mit aller Leidenschaftlichkeit und in der Überzeugung, für den Ort und dessen Menschen das Beste zu tun, setzt er sich gegen das stetig und unaufhaltsam einsickernde Neue zur Wehr. Aber er kämpft allein, er kann den Lauf der Dinge nicht aufhalten. Ja, nicht einmal seine eigenen Kinder haben für sein Handeln Verständnis: Die Familie wird auseinander gerissen und erst nach langer Irrfahrt müssen sie erkennen, wie Recht der Vater hatte.

Hans Ernst wurde 1904 in München geboren. Während des Ersten Weltkrieges kam er zum ersten Mal aufs Land - auf einen Bauernhof in Niederbayern. Dort lernte er das kennen und lieben, was später der Inhalt seiner Romane wurde: die bäuerliche Welt. Nach vielen Jahren, die er als Bauernknecht verbrachte, führte ihn sein Weg zu einer Bauernbühne. In dieser Zeit begann er seine ersten Romane zu schreiben, denen noch zahlreiche folgten, insgesamt 112.