dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie

von: Ingo Siegner

cbt Jugendbücher, 2010

ISBN: 9783641047764 , 80 Seiten

Format: ePUB

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones

Preis: 7,99 EUR

Exemplaranzahl:


Mehr zum Inhalt

Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie


 

"Das Labyrinth (S. 15-16)

Schritt für Schritt tasten sich die Freunde in das Innere der Pyramide vor. Im Licht der Fackeln tanzen ihre Schatten auf den kahlen, steinernen Wänden. »Wie sollen wir denn den Professor finden, ohne den Professor?«, fragt Matilda. Kokosnuss erinnert sich an den Plan der Pyramide, den Professor Champignon in der Oase betrachtet hatte. »Erst mal geht es durch das Labyrinth«, sagt der kleine Drache. »Und danach kommt die große Kammer.«

»Ich habe einmal gehört«, meldet sich Oskar, »dass Labyrinthe dazu da sind, damit man sich darin verirrt.« »Das habe ich auch gehört«, sagt Matilda. »Ich weiß aber noch die Richtung«, erwidert Kokosnuss. »Jedenfalls so ungefähr.« Matilda stöhnt: »Das kann ja heiter werden.« Nachdem sie durch einen langen, schmalen Tunnel marschiert sind, stehen die drei Abenteurer in einem Raum, von dem vier Gänge abgehen. »Da haben wir den Salat!«, sagt Matilda. Kokosnuss überlegt.

Er zeigt auf einen Gang und sagt: »Ich glaube, da lang!« Die Freunde gehen durch eine Vielzahl von Gängen. Immer wieder teilt sich der Weg, und sie müssen sich jedes Mal für einen der Wege entscheiden. Als sie vor einer weiteren Gabelung stehen, sagt Kokosnuss: »Hm, hier weiß ich nicht weiter.« Oskar überlegt nicht lange und zählt ab: »Hampelmann, Pampelmann, Hampelmuse, Pampelmuse, Pampelmusenhampelmann, und du bist dran!« »Also links«, sagt Kokosnuss.

Die Freunde nehmen den linken Gang und stoßen immer weiter in das Innere der Pyramide vor, bis sie in einen Raum gelangen, der ihnen bekannt vorkommt. »Hier waren wir doch schon einmal«, murmelt Kokosnuss. »Was für ein Durcheinander!«, stöhnt Matilda. »Warum haben die Ägypter nur solche Labyrinthe gebaut?« »Damit die Pharaonen nach ihrem Tod nicht gestört werden«, erklärt Kokosnuss. »Diesmal können wir ja hier entlanggehen«, schlägt Oskar vor. »Den Weg hatten wir noch nicht.« Der Gang führt ein Stück geradeaus, dann rechts, dann wieder geradeaus, dann wieder rechts und immer so weiter, unter einem anderen Gang hindurch, dann wieder rechts und nochmal rechts, bis sie in einem Raum mit bunten Fliesen stehen."