dummies
 
 

Suchen und Finden

Titel

Autor/Verlag

Inhaltsverzeichnis

Nur ebooks mit Firmenlizenz anzeigen:

 

Auswirkungen der Pflegeversicherungen

von: Franz Schütte

Hogrefe Verlag Bern (ehemals Hans Huber), 2004

ISBN: 9783456940243 , 653 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX,Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 35,99 EUR

Exemplaranzahl:  Preisstaffel

Für Firmen: Nutzung über Internet und Intranet (ab 2 Exemplaren) freigegeben

Derzeit können über den Shop maximal 500 Exemplare bestellt werden. Benötigen Sie mehr Exemplare, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


  • Ich bin Zeugin des Ehrenmords an meiner Schwester
    Mein schönes Leben als Junkie
    Mehr wissen - Das große ZEIT ONLINE Quiz
    «Is Nebensaison, da wird nicht mehr geputzt» - Urlaub in der Hölle
    Im Notfall Buch aufschlagen - Tipps für alle möglichen Katastrophen
    Beschränkt ist der große Bruder von blöd - Klüger werden leichtgemacht
    Idea Man - Die Autobiografie des Microsoft-Mitgründers
    Zeitreisen - Die Erfüllung eines Menschheitstraums
  • Die Logik des Misslingens - Strategisches Denken in komplexen Situationen
    Eine Zierde in ihrem Hause - Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell
    Ein Strandkorb für Oma
    Messerscharf
    Microsoft Windows Server 2008 - Einrichten und Verwalten von Unternehmensnetzwerken
    Ajax in der Praxis - Grundlagen, Konzepte, Lösungen
    Pierre Bourdieu - 2. Auflage
    Auszeit Afrika
 

Mehr zum Inhalt

Auswirkungen der Pflegeversicherungen


 

Die Einführung der Pflegeversicherung hat die Pflegelandschaft grundlegend verändert. Erstmals wurde der Vorrang der Freien Wohlfahrtspflege in einem deutschen Sozialgesetz gänzlich aufgehoben. Öffnung des Marktes und Wettbewerb lautet die Prämisse. Zugleich greift das Pflegeversicherungsgesetz über die Vorgabe bestimmter Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitskriterien massiv in die Struktur und Arbeit der Pflegeeinrichtungen ein.

In der hier vorliegenden Pilotstudie wird analysiert, welche Auswirkungen die Pflegeversicherung auf die Strukturen der ambulanten Dienste der Wohlfahrtsverbände hat und wie die frei-gemeinnützigen Träger diese Anforderungen bewältigt haben. Im zweiten Teil der Arbeit werden Handlungsstrategien für die Pflegedienste unter den Aspekten Marketing, Qualitätsmanagement und Controlling aufgezeigt.

Der Autor vertritt die Auffassung, dass die Wohlfahrtsverbände ihre Leistungsangebote zwar als marktwirtschaftliche Dienstleistungen verstehen müssen, dabei aber die Besonderheiten und Stärken der freien Wohlfahrtspflege nicht verloren gehen dürfen. Nur so haben die Wohlfahrtsverbände eine Chance, im Wettbewerb mit den gewerblichen Anbietern zu bestehen.